Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Geschäftsbedingungen für Einkäufe im Online-Shop

 

1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Käufe bei Bewusst.Gesund.Leben.  die von Privatkunden getätigt werden. Privatkunden in diesem Sinne sind Personen mit Wohnsitz und Lieferadresse in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der Schweiz soweit die von ihnen bestellten Waren weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Geschäftskunden bitte ich ihre Bestellung ausschließlich telefonisch vorzunehmen. 

 

Durch das Anklicken des "KAUFEN"-Buttons am Ende des Bestellprozesses gehst du einen verbindlichen Kaufvertrag ein, der durch diese AGB gestaltet ist. 
 

2. Preise und Versandkosten
Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung ausgewiesen ist. Hinzu kommen Versandkosten, die von der Versandart und der Größe und dem Gewicht der von dir bestellten Ware(n) abhängig sind.

Versand innerhalb Deutschlands:

  • Paket 0 kg bis 2kg - 3,49€

  • Paket bis 5kg -  5,99 €

  • Paket bis 10 kg - 8,49 EUR

  • Paket bis 31,5 kg - 16,49 EUR

Der Versand in die Schweiz wird pauschal mit 26€ (alle Pakete bis 10kg) und nach Österreich mit 12€ (alle Pakete bis 10kg) berechnet. Pakete über 10kg werden in diese Länder nicht verschickt.

Die regelmäßigen Kosten der Rücksendung, die im Falle einer Rückgabe der Ware durch dich in Ausübung deines Widerrufsrechts entstehen, tragen wir. Bei Ausübung deines Widerrufsrechts trägst du die Versandkosten.

 

3. Zahlung
Die Bezahlung erfolgt bei Lieferung mittels

  • Vorkasse

  • Rechnung (Bonität vorausgesetzt)

  • PayPal

Zu bezahlen sind die von dir gewünschten Artikel umgehend.

4. Zahlungsverzug

Kommen du in Zahlungsverzug, so ist Bewusst.Gesund.Leben. berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem von der Deutschen Bundesbank für den Zeitpunkt der Bestellung bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls Bewusst.Gesund.Leben. ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist Bewusst.Gesund.Leben. berechtigt, diesen geltend zu machen.

5. Zurückbehaltungsrecht
Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts bist du  nur insoweit befugt, als dein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

6. Lieferung
6.1 Die Lieferung erfolgt an die von dir angegebene Lieferanschrift, innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz.

6.2 Macht höhere Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg, Bürgerkrieg, Terroranschlag) die Lieferung oder eine sonstige Leistung dauerhaft unmöglich, ist eine Leistungspflicht von Bewusst.Gesund.Leben. ausgeschlossen. Bereits gezahlte Beträge werden von Bewusst.Gesund.Leben. unverzüglich erstattet.
6.3 Bewusst.Gesund.Leben. kann außerdem die Leistung verweigern, soweit diese einen Aufwand erfordert, der unter Beachtung des Inhalts des Kaufvertrages und der Gebote von Treu und Glauben in einem groben Missverhältnis zu dem Interesse des Kunden an der Erfüllung des Kaufvertrages steht. Bereits gezahlte Beträge werden von Bewusst.Gesund.Leben. unverzüglich erstattet.
 

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller dir gegenüber bestehender Ansprüche aus dem Kaufvertrag bleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Bewusst.Gesund.Leben.. Solange dieser Eigentumsvorbehalt besteht, darfst du die Ware weder weiterveräußern noch über die Ware verfügen; insbesondere darfst du Dritten vertraglich keine Nutzung an der Ware einräumen.

8. Mängelrechte
8.1 Ein bereits bei der Lieferung mangelhaftes Produkt (Gewährleistungsfall) wird Bewusst.Gesund.Leben. Wahl auf Kosten von Bewusst.Gesund.Leben. durch ein mangelfreies ersetzen oder fachgerecht reparieren lassen (Nacherfüllung). Du wirst darauf
hingewiesen, dass kein Gewährleistungsfall vorliegt, wenn das Produkt bei Gefahrübergang die vereinbarte Beschaffenheit hatte. Ein Gewährleistungsfall liegt insbesondere in folgenden Fällen nicht vor:
a) bei Schäden, die bei dir durch Missbrauch oder unsachgemäßen Gebrauch entstanden sind,
b) bei Schäden, die dadurch entstanden sind, dass die Produkte dir schädlichen äußeren Einflüssen ausgesetzt worden sind (insbesondere extremen Temperaturen, Feuchtigkeit, außergewöhnlicher physikalischer oder elektrischer Beanspruchung, Spannungsschwankungen, Blitzschlag, statischer Elektrizität, Feuer).

8.2 Bewusst.Gesund.Leben. leistet ferner keine Gewähr für einen Fehler, der durch unsachgemäße Reparatur durch einen nicht vom Hersteller autorisierten Servicepartner entstanden ist.
8.3 Erfordert die von dir gewünschte Art der Nacherfüllung (Ersatzlieferung oder Reparatur) einen Aufwand, der in Anbetracht des Produktpreises unter Beachtung des Vertragsinhaltes und der Gebote von Treu und Glauben in einem groben Missverhältnis zu deinem Leistungsinteresse steht – wobei insbesondere der Wert des Kaufgegenstandes im mangelfreien Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu berücksichtigen sind, ob auf die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für dich zurückgegriffen werden kann – beschränkt sich dein Anspruch auf die jeweils andere Art der Nacherfüllung. Das Recht von Bewusst.Gesund.Leben., auch diese andere Art der Nacherfüllung unter der vorgenannten Voraussetzung zu verweigern, bleibt unberührt. 
8.4 Sowohl für den Fall der Reparatur als auch für den Fall der Ersatzlieferung bist du verpflichtet, das Produkt auf Kosten von Bewusst.Gesund.Leben. unter Angabe der Auftragsnummer an die von mir angegebene Rücksendeadresse einzusenden. 
8.5 Sendest du die Ware ein, um ein Austauschprodukt zu bekommen, richtet sich die
Rückgewähr des mangelhaften Produktes nach folgender Maßgabe: Sofern du die Ware
zwischen Lieferung und Rücksendung in mangelfreiem Zustand benutzen konnte, hast du den Wert der von dir gezogenen Nutzungen zu erstatten. Für einen nicht durch den Mangel eingetretenen Untergang oder die weitere Verschlechterung der Ware sowie für die nicht durch den Mangel eingetretene Unmöglichkeit der Herausgabe der Ware im Zeitraum zwischen Lieferung der Ware und Rücksendung der Ware hast du zu leisten. Du hat keinen Wertersatz für die durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entstandene Verschlechterung der Ware zu leisten. Die Pflicht zum Wertersatz entfällt für die Rücksendung eines mangelhaften Produktes im
Gewährleistungsfall ferner,
a) wenn sich der zum Rücktritt berechtigende Mangel erst während der Verarbeitung oder Umgestaltung gezeigt hat,
b) wenn Bewusst.Gesund.Leben. die Verschlechterung oder den Untergang zu vertreten hat oder der Schaden auch bei Bewusst.Gesund.Leben. eingetreten wäre,
c) wenn die Verschlechterung oder der Untergang bei dir eingetreten ist, obwohl du  diejenige Sorgfalt beachtet hat, die er in eigenen Angelegenheiten anzuwenden pflegt.
8.7 Du kannst nach deiner Wahl vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern, wenn die Reparatur oder Ersatzlieferung innerhalb einer angemessenen Frist nicht zu einem vertragsgerechten Zustand des Produktes geführt hat. 
8.8 Darüber hinaus können auch Ansprüche gegen den Hersteller im Rahmen einer von diesem eingeräumten Garantie bestehen, die sich nach den entsprechenden Garantiebedingungen richten. 
8.9 Die gesetzliche Gewährleistung von Bewusst.Gesund.Leben. endet zwei Jahre ab Lieferung der Ware. Die Frist beginnt mit dem Erhalt der Ware.

 

9. Haftung
9.1 Bei leichter Fahrlässigkeit haftet Bewusst.Gesund.Leben. nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und beschränkt auf den vorhersehbaren Schaden. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Für sonstige leicht fahrlässig durch einen Mangel des Kaufgegenstandes verursachte Schäden haftet Bewusst.Gesund.Leben. nicht.

8.2 Unabhängig von einem Verschulden von Bewusst.Gesund.Leben. bleibt eine Haftung von Bewusst.Gesund.Leben. bei arglistigem Verschweigen des Mangels oder aus der Übernahme einer Garantie unberührt. Die Herstellergarantie ist eine Garantie des Herstellers und stellt keine Übernahme einer Garantie durch Bewusst.Gesund.Leben. dar.
8.3 Bewusst.Gesund.Leben. ist auch für die während ihres Verzugs durch Zufall eintretende Unmöglichkeit der Lieferung verantwortlich, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Lieferung eingetreten wäre.
8.4  Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen von Bewusst.Gesund.Leben. für von ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden.

9. Widerrufsrecht 

Für den Onlinehandel gelten europaweit einheitliche Regelungen, die auf die Umsetzung der EU-Verbraucherrechte-Richtlinie zurückzuführen sind. Die Widerrufsfrist beträgt in ganz Europa einheitlich 14 Tage und beginnt in der Regel mit Erhalt der Ware, nicht aber vor Belehrung über das Widerrufsrecht (§ 356 Abs. 2 und 3 BGB).  Zur Ausübung deines Widerrufs musst du dich ausdrücklich gegenüber Bewusst.Gesund.Leben. erklären. Du kannst hierfür das nachstehende Widerrufsformular verwenden. Jedoch bist du dazu nicht verpflichtet. Eine kommentarlose, fristgerechte Rücksendung der Ware genügt ebenfalls (§ 355 BGB). Vom Widerruf ausgeschlossen sind folgende Artikel:  alle nach Kundenspezifikation hergestellten Waren, versiegelte CDs, Videos, DVDs, die du entsiegelt hast, verderbliche Waren sowie ausschließlich digital bereit gestellte Inhalte (z.B. Downloads und Streams). 

Muster Widerrufsformular
 

10. Anwendbares Recht
Der zwischen dir und Bewusst.Gesund.Leben. abgeschlossene Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt davon bleiben die zwingenden Bestimmungen des Staates, in dem du deinen gewöhnlichen Aufenthalt hast.

11. Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ist 79777 Ühlingen-Birkendorf, Deutschland. 

12. Streitbeilegung
Allgemeine Informationspflichten zur alternativen Streitbeilegung nach Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und §
36 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz): Die europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbelegung (OS) zur Verfügung, die du unter dieser Adresse findest : http://ec.europa.eu/consumers/odr/ . Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bin ich nicht verpflichtet und auch nicht bereit.

13. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.

Diese AGB wurden mit Hilfe von Advocado erstellt. 

Stand: 13.05.2022

Geschäftsbedingungen für Telefon- und Online-Dienstleistungen 

1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Buchungen (Terminreservierungen) bei Bewusst.Gesund.Leben.  die von Privatkunden getätigt werden. Privatkunden in diesem Sinne sind Personen mit Wohnsitz und Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der Schweiz soweit die von ihnen bestellten Services weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Geschäftskunden bitte ich ihre Buchung ausschließlich telefonisch vorzunehmen. 

 

Durch das Anklicken des "BUCHEN"-Buttons am Ende des Reservierungsprozesses gehst du einen verbindlichen Dienstleistungsvertrag ein, der durch diese AGB gestaltet ist.

1. Bewusst.Gesund.Leben. bietet auf Anfrage eine kostenpflichtige telefonische bzw. Online-Beratung an. Preis und Dauer sind der jeweiligen Angebotsbeschreibung zu entnehmen. Das Honorar ist im Voraus zu entrichten. Du wirst nach der Bezahlung zu einem festen, vorher vereinbarten Termin angerufen bzw. Online z.B. über ein geeignetes Medium deiner Wahl angerufen (Skype, Zoom oder WhatsApp).

 

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Bewusst.Gesund.Leben. behalten es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. 

2. Bewusst.Gesund.Leben. sichert dir absolute Diskretion zu. Alle Informationen aus der Beratung werden vertraulich behandelt und zu keinem Zeitpunkt an unbeteiligte Dritte weitergegeben. 

3. Bewusst.Gesund.Leben. leistet bei ihrem Angebot zur Online-Beratung keine Diagnostik und umfasst keine Tätigkeit zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Störungen mit Krankheitswert oder die Heilbehandlung von psychischen Störungen. Davon ausgenommen ist die Online-Sprechstunde mit eienr Ärztin (in dem Fall sind gesonderte Konditionen zu beachten). 

4. Wird die Beratung frühzeitiger als zuvor vereinbart beendet, weil du umfassend beraten und zufrieden ist, gilt die Beratung als abgeschossen. Die Restzeit verfällt.

5. Sollte Bewusst.Gesund.Leben. im Beratungsgespräch den Eindruck gewinnen, dass du Auffälligkeiten zeigst, die ärztlich untersucht werden müssen, kann das Beratungsgespräch mit der Bitte, sich in eine entsprechende Behandlung zu begeben, abgebrochen werden.

6. Die Beratung wird sofort und ohne jeden Anspruch auf Rückerstattung abgebrochen, wenn du religiöse, sexistische, rassistische  Beschimpfungen äußerst.

7.  Die Terminvereinbarung für das telefonische bzw. Online-Beratungsgespräch erfolgt telefonisch, über das Online-Buchungsystem auf www.bewusst-gesund-leben.fit oder per Mail. Ein Termin gilt erst als verbindlich, wenn zuvor der Eingang des Honorars erfolgt ist und du eine Terminbestätigung von mir erhalten hast. Bewusst.Gesund.Leben. behält sich das Recht vor Beratungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. 

8. Terminverschiebungen bei der digitalen Beratung können nur bis maximal 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin telefonisch oder per E-Mail angemeldet werden. Sie gelten erst dann als angenommen, wenn sie von Bewusst.Gesund.Leben. bestätigt wurden. Sofern kein Ersatztermin gefunden werden kann, erhältst du bis dahin geleistete Zahlungen umgehend erstattet. 

9. Wird ein vereinbarter digitaler Beratungstermin von dir nicht eingehalten und nicht fristgerecht abgesagt, wird er vollständig in Rechnung gestellt ohne Leistungsanspruch deinerseits. Sollte Bewusst.Gesund.Leben. einen bereits bestätigtenTermin nicht einhalten können, erhältst du  einen Ersatztermin. Solltest du den Ersatztermin nicht wünschen, wird dir das gezahlte Honorar in voller Höhe zurück erstattet.

10. Bei technischen Defekten, wie Abbruch der Verbindung beendest du das Gespräch durch Schließen des Fensters, Klicken des roten Hörers oder simples Auflegen eines Telefonhörers. Bewusst.Gesund.Leben. versucht danach 3-mal eine neue Verbindung zu dir aufzubauen. Gelingt das nicht,  erhältst von Bewusst.Gesund.Leben. eine E-Mail mit einem neuen Gesprächstermin. Ist eine Verbindung aus anderen technischen Gründen dauerhaft nicht möglich, obliegt es dir, Bewusst.Gesund.Leben. eine Festnetznummer für die Beratung zur Verfügung zu stellen. Ein Anspruch auf Rückerstattung des Honorars besteht in diesem Fall nicht.

12. Bei der Bezahlung der Beratung werden eventuell personenbezogene Daten (Name, E-Mail-Adresse, etc.) an Bewusst.Gesund.Leben. übermittelt und erfasst. Eine Weitergabe deiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden gelöscht, sobald sie zum Zwecke der Abrechnung nicht mehr erforderlich sind und gesetzliche Fristen eingehalten wurden.

13. Es wird keine Haftung für jede mögliche Ungenauigkeit oder fehlende Information der Beratung und getroffene Entscheidungen von dir , die auf der Grundlage der Beratung getroffen wurden, übernommen. Eine Haftung trifft nach den gesetzlichen Vorgaben ein. Bewusst.Gesund.Leben. haftet nicht, wenn die digitale Beratung infolge höherer Gewalt, wegen technischer Probleme oder infolge sonstiger von Bewusst.Gesund.Leben. nicht zu vertretender Vorkommnisse nicht zustande kommt oder unterbrochen wird. 

Bewusst.Gesund.Leben. übernimmt keine Haftung für den Fall, dass diese Webseite aus irgendeinem Grund zu irgendeinem Zeitpunkt oder für irgendeinen Zeitraum nicht erreichbar ist. 

14. In der Beratung und im Coaching wird Bewusst.Gesund.Leben deine Anfragen mit großer Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit beantworten. Es ist jedoch ein aktiver selbstverantwortlicher Prozess deinerseits, in dem sich Bewusst.Gesund.Leben als Prozessbegleiter und zur Unterstützung bei Entscheidungen und Veränderungen sieht. Die eigentliche Veränderungsarbeit wird dir geleistet. Daher können bestimmte Erfolge von Seiten Bewusst.Gesund.Leben nicht garantiert werden. Es kann daher keine Haftung für den Erfolg der Beratung,  oder für mögliche negative Folgen übernommen werden.

14. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ist 79777 Ühlingen-Birkendorf, Deutschland. 

15. StreitbeilegungAllgemeine Informationspflichten zur alternativen Streitbeilegung nach Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und §36 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz): Die europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbelegung (OS) zur Verfügung, die du unter dieser Adresse findest : http://ec.europa.eu/consumers/odr/ . Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bin ich nicht verpflichtet und auch nicht bereit.13. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.

16. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.

Stand: 13.05.2022